Home > Facebook > Facebook gespeicherte Daten anfordern | Update November 2011

Facebook gespeicherte Daten anfordern | Update November 2011

[Update II November 2011] – Neues Formular ohne Personalausweis

Nach wie vor erschwert Facebook die Möglichkeit die gespeicherten persönlichen Daten anzufordern und verweist auf einen Download dieser. Nun ist aber ein neuer Link und eine neue E-Mail-Adresse aufgetaucht.

https://www.facebook.com/help/contact_us.php?id=166828260073047

datarequests@fb.com

Sowohl auf den Antrag über den Link als auch auf Anfragen per E-Mail wird anscheinend sehr schnell geantwortet. Auch hier wird man auf den Download verwiesen und man wird darauf Aufmerksam gemacht, dass Anfragen an diese E-Mail-Adresse nicht beantwortet werden würden. Auch hier gilt: Nicht abwimmeln lassen! Die Anfrage ist eingegangen, damit gültig und die 40-Tage-Frist gilt. Sendet eine kurze E-Mail an Facebook, dass ihr mit dem Umfang und der Form der Auskunft nicht einverstanden seid.

Ein vorgefertigtes Formular für eine E-Mail an Facebook findet ihr auf der Seite von Europe-versus-Facebook.

[Update November 2011] – Formular zum Anfordern der gespeicherten Daten entfernt

Die ohnehin schon gut versteckte Facebook Seite, wo man bis jetzt seine persönlichen Daten anfordern konnte, hat ihren Weg aus dem Internet gefunden: Facebook bietet nicht mehr die Option an sich die kompletten gespeicherten Daten zuschicken zu lassen. Stattdessen wird einem der Download der Profildaten angeboten.

https://www.facebook.com/settings

Am Ende der Seite steht “Lade eine Kopie deiner Facebook-Daten herunter.” Da Facebook seine Linkstruktur verändert hat, können wir nicht mehr direkt dorthin verlinken.

Der Inhalt der als Download zur Verfügung gestellten Daten entspricht NICHT dem Umfang der per Post beantragten Daten!

Wer sich nicht mit der abgespeckten Version abspeisen lassen will, sollte direkt mit Facebook Kontakt aufnehmen und die Herausgabe der persönlichen Daten fordern – es ist euer gutes Recht! Als einzige sinnvolle Kontaktmöglichkeit erscheint uns folgendes Formular

https://www.facebook.com/help/contact.php?show_form=impressum_contact

Beruft euch dabei auf unten aufgeführtes Gesetz und besteht auf das Zusenden der vollständigen Daten und verweist auf die 40-Tage-Frist! Macht deutlich, dass ihr Beschwerde bei der irischen Datenschutzkommission einlegen werdet, was ihr ohnehin machen könnt.

—————————

 

Die Serie will einfach nicht abreißen: Facebook steht Tag für Tag in den Schlagzeilen wegen seiner Ansichten zum Thema Datenschutz. Manchmal ist es nur falscher Alarm (wie wir hier gezeigt haben), aber in den meisten Fällen bestätigt sich immer mehr die radikale Geschäftspolitik von Facebook, der Gründer Mark Zuckerberg mit den klaren Worten “Datenschutz ist Schnee von gestern!” Ausdruck verleitet hat.

Ein Wiener Student wollte es nun aber genau wissen. Er hat bei Facebook einen Antrag eingereicht, bei dem er sich auf geltendes Europäisches Recht beruft, genauer den 12. Artikel der Europäischen Datenschutzrichtlinie, und die Herausgabe aller über ihn gespeicherter Daten fordert.

Einfach war es wohl nicht, aber nach einigem Hin und Her und vielen Anzeigen musste sich Facebook wohl beugen und schickte Max Schrems eine unverschlüsselte CD-ROM auf normalem Postwege (soviel zum Thema Datensicherheit) mit einer 496 MB großen PDF-Datei mit sage und schreibe 1222 Druckseiten.

 

Persönliche Daten von Facebook anfordern

Facebook persönliche Daten Anfordern

Facebook Daten anfordern

 

Wer auch wissen möchte, was Facebook alles an Daten über einen gespeichert hat, ruft einfach dieses Formular [NICHT MEHR AKTUELL] auf, füllt den Antrag wahrheitsgemäß aus und beruft sich in dem Feld “Bitte zitiere das Gesetz, wonach du Daten beanspruchst” auf

Section 4 DPA + Art. 12 Directive 95/46/EG

Dazu noch eine Ausweiskopie mit geschwärzten Informationen, die nicht zu eurer Identifikation dienlich sind, hochladen und absenden.

Nach spätestens 40 Tagen (gesetzliche Maximaldauer) solltet ihr Post erhalten.

Falls Facebook euch in einer E-Mail von dem Antrag abwimmeln will, reicht eine Antwort, in der ihr mit einer Beschwerde bei der irischen Datenschutzkommission “Irish Data Protection Comission” droht.

Was haltet ihr davon? Werdet ihr eure Daten anfordern?

  1. max power
    3. Oktober 2011, 01:58 | #1

    Ich habe es mal spaßeshalber angefordert. Bin gespannt, ob ich wirklich binnen 40 Tagen Post bekommen werde :)

  2. robert s.
    3. Oktober 2011, 17:49 | #2

    Ich wollte mir auch eine “CD bestellen”, aber dazu hätte ich meinen Facebook Namen in meinen echten Namen ändern müssen. Also erstmal keine CD…

  3. Dennis Hofmeier
    3. Oktober 2011, 17:54 | #3

    Es wird ja gesagt, dass Facebook deine Daten für alle Ewigkeiten speichert. Gibt es nicht auch ein EU-Gesetz, das Facebook (oder jedes andere Unternehmen) zum Löschen meiner Daten zwingt?

    Grüße,
    Dennis

  4. Richard S.
    3. Oktober 2011, 20:21 | #4

    Das will ich jetzt aber auch wissen, obwohl ja eigentlich nichts neues drinstehen kann. Ich lasse sie mir trotzdem zuschicken, alleine schon um Facebook zu ärgern und sie so zu mehr Datenschutz zu animieren! Habs mal geshared.

  5. Phillip
    5. Oktober 2011, 22:45 | #5

    Ob ich mir die Dokumente jetzt schicken lasse oder nicht … neue Erkentnisse gibt es ja anscheinend nicht und was ändert sich schon an der Situation?

  6. 6. Oktober 2011, 19:13 | #6

    Ich hab mir auch mal meine Daten angefordert. Mal schaun was ich dann alles über mich erfahr, falls ich ne CD bekommen sollte.

  7. Dann21
    11. Oktober 2011, 15:47 | #7

    Gerade angefordert xD finde ich super!

  8. marc
    12. Oktober 2011, 12:14 | #8

    Gebt bitte Rückmeldung, wenn die Post da war!

  9. Anonymous
    13. Oktober 2011, 19:38 | #9

    ich würde es eigentlich auch gern noch machen, aber mein konto ist bereits gelöscht- hm trotzdem möglich??

  10. marc
    13. Oktober 2011, 23:37 | #10

    Solange dein Accountname deinem richtigen Namen entsprach, ja!

  11. Chris
    19. Oktober 2011, 12:46 | #11

    Viel interessanter wäre zu wissen, wie man Facebook dazu auffordern kann, die ganzen gespeicherten Daten zu löschen !!!

  12. anonym
    30. Oktober 2011, 13:16 | #12

    Habs gemacht, wurde aber auf dieses Tool verwiesen, wo man seine ganzen Daten downloaden kann, aber nur die, die man zurzeit im Profil sehen kann. Hab denen gedroht, mal schaun ob ich jetzt die CD bekomme

  13. Christian
    30. Oktober 2011, 13:44 | #13

    Hab meine Daten auch angefordert, und nach einer ganzen Weile jetzt Antwort per Post bekommen, wo ich verwiesen wurde wo ich etwas downloaden kann.

    Was kann ich denen am besten schreiben, damit ich eine CD bekomme?

  14. marc
    31. Oktober 2011, 12:16 | #14

    Hallo anonym und Christian,

    ihr habt eigentlich zwei Möglichkeiten.
    Zum einen könnt ihr Facebook antworten und auf euer Recht beharren. Dabei solltet ihr vor allem auf die Unvollständigkeit der per Download gelieferten Daten verweisen!!! Betont die 40-Tage-Frist und macht deutlich, dass ihr euch bei der irischen Datenschutzkommission beschweren werdet!
    Das ist auch gleichzeitig Möglichkeit zwei. Scheut euch nicht davor Beschwerde bei der irischen Datenschutzkommission einzureichen – das ist de facto euer Recht als EU-Bürger und da steht Facebook nicht drüber!
    Viel Erfolg!

  15. Christian
    31. Oktober 2011, 19:41 | #15

    Ich hab einfach auf die eMail geantwortet und geschrieben das ich die vollständige Herausgabe meiner Daten verlange und nicht nur unvollständige Teile haben will, die ich mir auch noch runterladen muss.
    Außerdem habe ich geschrieben das ich, sofern nichts passiert, mich bei der irischen Datenschutzbehörde beschweren werde.

    Vielen Dank jedenfalls, bin echt gespannt was jetzt passiert

  16. Anonymous
    10. November 2011, 08:13 | #16

    habe jetzt auch

  17. Anonymous
    10. November 2011, 08:14 | #17

    @Anonymous
    äh das war ich…sorry.!

    Also ich habe jetzt auch an facebook geschrieben und gesagt, dass ich mit dieser Teilversion der Daten nicht einverstanden bin. Wenn jemand irgendwann eine CD bekommt, dann bitte hier posten. Interessiert mich wirklich.

    M

  18. meisterEder
    23. November 2011, 14:39 | #18

    habe nun auch mal vesucht meine daten zu bekommen das formular gibs ja nun nicht mehr und es erscheint mir unmöglich denen von fb eine mail zu schreiben weil man nur auf die hilfe webseitet wird was nun ? hat jemand einen link oder eine email wo man nicht weitergeleitet wird?

  19. marc
    23. November 2011, 19:14 | #19

    hey meisterEder,

    schau mal ganz oben im Artikel, da ist sowohl ein Link zu einem neuen Formular als auch eine neue E-Mailadresse, an die man sich wenden kann.
    Hier nochmal der Link
    https://www.facebook.com/help/contact_us.php?id=166828260073047
    und die Mailadresse
    datarequests@fb.com

    Du wirst dann zwar auf den Download der Daten verwiesen, deswegen dann auf dein Recht beharren und sich nicht vertrösten lassen damit!

  1. Bisher keine Trackbacks