Home > Windows > Windows Firewall: Ausnahmen hinzufügen

Windows Firewall: Ausnahmen hinzufügen

Nicht nur in Zeiten von Trojanern und Viren ist eine Firewall empfehlenswert, sie sollte stets auf jedem Rechner installiert und richtig eingesetzt werden. Wir beschäftigen uns im Folgenden mit der Windows-”Brandmauer”.

Windows Firewall / Ausnahme hinzufügen

Windows-Firewall

Die Firewall macht von sich aus nicht immer das, was dem Nutzer vorschwebt. So kann es vorkommen, dass Programme blockiert werden, die völlig unbesorgt benutzt werden können, wie z.B. Instant Messenger (ICQ, AOL-Messenger, Miranda usw.). Auch Skype oder Online-Games könnten geblockt werden. Hier erfahrt ihr, wie ihr die nötigen Ausnahmen hinzufügt.

1) In die Windows-Startsuchleiste “Windows-Firewall” eingeben und bestätigen.

2) In der linken Spalte auf Ein Programm oder Feature durch die Windows-Firewall zulassen (siehe Bild oben).

Windows-Firewall / Ausnahmen hinzufügen

Ausnahmen hinzufügen

3) Mit einem Haken wählt ihr nun das Programm aus, welches durch die Firewall nicht mehr geblockt werden soll (Bild rechts) und klickt zur Bestätigung auf OK.

KategorienWindows Tags: , ,
  1. 4. Juni 2017, 18:38 | #1

    Строительство и ремонт, читайте сайт roofor.ru

  1. 25. August 2014, 19:03 | #1